Immer für die Kunden da

Eine starke Kundenorientierung ist das A und O für ein erfolgreiches Geschäft. Dafür verantwortlich sind unter anderem Global Key Account Manager. Sie entwickeln die Beziehung zum Kunden und kennen seine Bedürfnisse exakt.

Ein Gespräch ist oft das Fundament für eine gute Kundenbeziehung. Ein offener Austausch und eine hervorragende Kenntnis über den Kunden, machen echte Kundenorientierung aus – und die wird bei Balluff großgeschrieben. Global Key Account Manager sind genau dafür verantwortlich. Sie bauen die Beziehung zum Kunden auf, entwickeln die Zusammenarbeit und kennen seine Bedürfnisse und Anforderungen. Mit ihren Vertriebsteams betreuen sie den Kunden global.

Die Person hinter erfolgreichen Kundenbeziehungen

Thomas O’Connell ist Global Key Account Manager für den Großkunden Magna International (Magna) – einem der größten Automobilzulieferer weltweit – bei Balluff Canada Inc. Seit 2006 ist er für Magna zuständig und arbeitet bis heute mit dem Kunden. Und das ist nicht nur für Magna ein großer Vorteil, auch Balluff Canada Inc. profitiert von dieser engen Beziehung. „Unser Erfolg basiert auf der Kenntnis der Bedürfnisse von Magna, unserer Fähigkeit, diese Bedürfnisse mit geeigneten Technologien zeitnah zu erfüllen, und unserem Engagement, ihre zukünftigen Automatisierungsanforderungen zu unterstützen“, sagt O’Connell.

„Unser Erfolg basiert auf der Kenntnis der Bedürfnisse von Magna, unserer Fähigkeit, diese Bedürfnisse mit geeigneten Technologien zeitnah zu erfüllen, und unserem Engagement, ihre zukünftigen Automatisierungsanforderungen zu unterstützen.“

Thomas O’Connell, Global Key Account Manager

Auch bei weiteren Großkunden im Automobilbereich sorgen Global Key Account Manager bei Balluff für eine starke Kundenorientierung – für andere Industrien, wie Packaging, Food & Beverage, gibt es bei Balluff vergleichbare Strukturen.

Scroll to Top